Das Museum bleibt geschlossen

Von der Landesstelle für nichtstaatliche Museen in Bayern ist in dieser Woche eine Aufstellung von Eckpunkten für die Erstellung eines Schutz- und Hygienekonzeptes für Museen eingegangen.

Nach Durchsicht dieser Aufstellung sind der Vorsitzende, der 2. Vorsitzende des Museumsvereins und der Bürgermeister der Stadt Naila zu dem Schluss gekommen, dass die Umsetzung eines entsprechenden Konzeptes für das Museum Naila – vom Aufwand her – in keinem Verhältnis zum Nutzen für das Museum steht.

Weiterhin ist zu bedenken, dass fast alle „Diensttuenden“ aufgrund der Altersstruktur zur Risikogruppe gehören.

Aus den vorgenannten Gründen soll das Museum vorerst bis Ende September 2020 geschlossen bleiben.

Das Online-Angebot wird in diesem Zeitraum erweitert werden.

Scroll to top